Wir gratulieren Doris Unger zur Promotion!

Doris Unger, bis Sept. 2015 wiss. Mitarbeiterin der Abt. Politische Theorie und aktuell in der Abt. Internationale Politik beschäftigt, hat mit dem Rigorosum am 2. Februar ihr Promotionsverfahren höchst erfolgreich beendet. Herzlichen Glückwunsch, Doris!
Die Dissertation von Dr. Unger zum Thema "Gleichheit, Freiheit und kultureller Pluralismus. Möglichkeiten und Grenzen der Rechtfertigung staatlicher Kulturakkommodierung aus egalitär-liberaler Perspektive", die in der ersten Bearbeitungsphase durch ein Stipendium des Forschungszentrums SOCUM gefördert worden war, bietet einen erheblichen Fortschritt gegenüber dem bisherigen Forschungs- und Diskussionsstand zu diesem nicht nur politikwissenschaftlich, sondern auch politisch hochaktuellen Thema. Wir wünschen der demnächst erfolgenden Publikation viel Erfolg und eine breite Rezeption!

Dieser Artikel wurde am 11. Februar 2017 publiziert und unter Allgemein abgelegt.